AU/RA

Events

Weitere Informationen

Au/Ra: Die Zukunft des Soul-Pop
Weltweite Begeisterung rund um erste Veröffentlichungen
Mit gerade mal zwei Songs mehr als 14 Millionen Spotify-Plays
Erste exklusive Deutschland-Show am 6. November in Berlin

Die weltweiten Medien sind sich ausnahmsweise einmal vollkommen einig und durchweg voll des Lobes für die junge Sängerin und Songwriterin Au/Ra: Ob in England oder den USA, überall spricht man von dem derzeit wohl aufregendsten Neuentwurf einer Musik zwischen Pop, Soul und einer wunderbar mystischen Schwerelosigkeit. Geboren auf Ibiza und aufgewachsen auf Antigua, hat die junge Künstlerin fernab aller üblichen Musik-Zentren eine ganz eigene Form von komplexer, zuweilen surrealer, aber zugleich enorm zugänglicher Musik erdacht, die nun in Form der ersten beiden Veröffentlichungen durch die ganze Welt geistert. Mit ihren ersten beiden Songs, „Kicks“ und „Concrete Jungle“, sammelte die junge Frau, deren Einflüsse höchst vielseitig sind, auf dem Musikdienst Spotify über 14 Millionen Plays innerhalb weniger Monate ein. Am 6. November kommt Au/Ra zu ihrem ersten exklusiven Deutschland-Konzert nach Berlin.

Niemand, wirklich niemand kannte sie oder ihren Namen oder die Person dahinter, als Au/Ra Anfang des Jahres einen Auftritt auf dem SXSW-Festival in Austin absolvierte – doch gleich nach diesem Auftritt sprach die ganze Stadt, zu diesem Zeitpunkt angefüllt mit den bedeutendsten Musik-Entscheidern des Globus, von einem selten außergewöhnlichen Auftritt. Zu diesem Zeitpunkt hatte Au/Ra, die auch weiterhin ein großes Geheimnis um ihre wahre Identität macht und etwa auf ihrer eigenen Homepage so gut wie nichts über sich selbst verrät, gerade mal einen Song veröffentlicht, der zweite folgte kurz darauf.

Diese beiden Songs, die klingen wie eine erhabene, glitzernde und zugleich höchst mysteriöse Mischung aus Adele, Björk und Taylor Swift, gehen seither um die Welt, ohne dass man viel über ihre Schöpferin wüsste. Das einzige, was man sicher sagen kann, ist dies: Sie verfügt über giftgrüne, rückenlange Haare (die stets auch im Zentrum der Fotos stehen, die von ihr existieren), über eine fantastische Stimme, die in ein Bett aus vielschichtigen Klangkaskaden gebettet wird, sowie – laut der Konzertbesucher in Austin – über eine Bühnenpräsenz, wie man sie nur alle paar Jahre einmal erlebt. Wer dem mysteriösen Geheimnis Au/Ra also ein wenig mehr auf die Schliche kommen möchte, sollte ihr exklusives Konzert in Berlin Anfang November daher auf keinen Fall verpassen.

Für Live Nation Vorteile anmelden

  • Zugriff auf Presales
  • Newsletter
  • Künstler Meldungen
Anmelden

Weitere Live Nation Events