Black Veil Brides & Asking Alexandria

Events

Weitere Informationen

Black Veil Brides & Asking Alexandria
Einzigartiges Doppelpack konzeptueller Härte
Beide Formationen reüssieren mit neuen Alben
Exklusive Show am 29. Januar in Köln

Mit dem atemberaubenden Doppelpack Black Veil Brides und Asking Alexandria kommen zwei der künstlerisch herausforderndsten Bands der Szene harter Musik gemeinsam nach Deutschland. Musik, die aus einem Außenseitertum heraus entsteht, ist häufig intensiv und hochemotional. So auch bei Black Veil Brides, der Band um Sänger Andy Biersack. In der Schule galt der aus Cincinnati/Ohio stammende Sohn eines Punkrock-Gitarristen als sogenannter ‚Emo’ und wurde dafür offensiv gehänselt. Er flüchtete sich in die Musik und fand Gleichgesinnte, mit denen er 2006 Black Veil Brides ins Leben rief. Seither zählt die Band zu den aufregendsten Formationen zwischen Metalcore und Gothic Metal. Die Basis des energetischen, raumgreifenden Sounds von Asking Alexandria rund um ihren Vordenker Ben Bruce ist ebenfalls der Metalcore. Diesen reichern sie mit einer Vielzahl an Stimmen und Melodien sowie trancigen Elementen an, die eher an Ambient-Musik angelehnt sind als an modernen Heavy Metal. Nun kommen beide Formationen mit jeweils einem neuen Album im Gepäck nach Deutschland: Am 29. Januar spielen sie eine exklusive Show in Köln.

Asking Alexandria, die zunächst auf den Namen Amongst Us hörten, dürfen sich rühmen, die erste international bekannte Metalcore-Gruppe aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zu sein. Ihre Gründung geht zurück auf den Briten Ben Bruce, der 2003 in Dubai lebte und dort Gleichgesinnte suchte. Großer Erfolg war ihm damit nicht beschieden. Ständig zogen frisch rekrutierte Musiker wieder zurück in die englische Heimat, das Debütalbum „The Irony Of Your Perfection“ brauchte deshalb Jahre bis zur Fertigstellung. Im Anschluss an eine Tour löste Bruce die Band auf. 

Ein Jahr nachdem Bruce zurück nach Großbritannien gezogen war, reüssierte er mit neuem Line-up unter dem Namen Asking Alexandria. Mit dem 2009 erschienenen Album „Stand Up And Scream“ erreichte das Quintett in der Metalcore-Szene internationale Beachtung. Neben Bruce kam mit Keyboarder Danny Worsnop ein zweiter kreativer Kopf zur Band, der in der Folge auch für den Lead-Gesang zuständig war. Gemeinsam komponierten die beiden das 2011 erschienene Album „Reckless And Relentless“, das gleich nach Veröffentlichung Platz 9 der Billboard Charts stürmte. 2013 folgte das Album „From Death To Destiny“, das zu ihrem bislang erfolgreichsten geriet. Das 2016 veröffentlichte vierte Album „The Black“ bedeutete eine weitere Zäsur in der Bandgeschichte: Danny Worsnop verließ Asking Alexandria und wurde durch den ukrainischen Metalcore-Musiker Denis Stoff ersetzt. Stoff indes verblieb nur für dieses Album bei der Band, bevor Worsnop zurückkehrte. Mit ihm zusammen entstand dann auch das für Mitte Dezember angekündigte fünfte Album „Into The Fire“.

Das Internet verhalf Black Veil Brides innerhalb kürzester Zeit zu beachtlicher Anerkennung. Bereits vor Veröffentlichung ihres Debüts „We Stitch These Wounds“ waren sie bei den Fans harter Musik in aller

Weitere Live Nation Events