Above & Beyond

Videos

Events

Videos

    Weitere Informationen

    Above & Beyond: Helden des Trance
    Britische DJ-/Produzenten-Stars kommen nach Deutschland
    Aktuelles Album „Common Ground” weltweiter Chartstürmer
    Am 26. Oktober live in Hamburg

    Hinter dem Namen Above & Beyond verbergen sich drei der erfolgreichsten DJs und Produzenten der britischen Elektronik-Szene. Seit rund 15 Jahren sind ihre Tracks ein konstanter Garant für überfüllte Dancefloors. Ob als DJ-Team, als Hosts einer der meistgehörten Radiosendungen oder als Produzenten von höchst musikalisch angelegten Club-Tunes – Jono Grant, Tony McGuinness und Paavo Siljamäki zählen zu den Speerspitzen des Trance und gefragtesten Remixern der britischen Musikszene. Die Veröffentlichung ihres letzten Albums „Common Ground“ im Februar bestätigte  den mit dem Vorgänger  „We Are All We Need“ erreichten weltweitem Starruhm. Das Album stieg in die Charts von England bis Kanada und Belgien bis Australien. In den USA knackte es die Top 3 der Album- sowie die Spitzenposition der Dance- und der Independent-Charts. Ihre energetischen Live-Shows sind stets ausverkauft. Eine dieser raren Live-Ereignisse kann der deutsche Fan am 26. Oktober in Hamburg erleben.

    Schon bevor sich die drei Köpfe hinter Above & Beyond zusammenfanden, waren zwei von ihnen gefragte DJs. Damals studierten Jono Grant und Paavo Siljamäki gemeinsam an der University of Westminster. Ihre Leidenschaft für Songwriting und kraftvolle Clubbeats formte sie zu einem Duo. Parallel zu ihren ersten Tracks gründeten sie mit Anjunabeats ein Plattenlabel, das mittlerweile zu den bedeutendsten Independent-Labels der Clubmusik zählt. Es folgten Remixe für prominente Künstler wie Madonna, Britney Spears, Dido, Tomcraft, die allesamt zu Club-Hymnen avancierten. Mit „Group Therapy Radio“ etablierten sie eine eigene Radio-Show, die via Radio und Podcast regelmäßig bis zu 30 Millionen Hörer weltweit erreicht.

    Nach den ersten vier Mix-CDs „Anjunabeats Vol. 1-4“ erschien 2006 mit „Tri-State“ ihr erstes Künstleralbum, auf dem Above & Beyond ihre ganze Musikalität offenbarten. Ergänzt um Live-Musiker und Gastsänger, wuchsen ihre Club-Tunes zu tanzbaren Ohrwürmern, die eine perfekte Balance zwischen Songwriting und Computer-Produktion boten. Das Album erhielt Höchstnoten der Kritiker, auf Tour spielte das Trio in Rio de Janeiro einige der größten Shows in der Geschichte des Techno vor rund einer Million Zuschauern. Bis heute konnte das Trio nahezu alle wichtigen Awards des Genres – wie den BBC Club-Award, den International Dance Music Award oder den Mixmag-Award – mehrfach gewinnen.

    2014 überraschten Above & Beyond mit dem Album „Acoustic“, auf dem einige ihrer Hits als live gespielte Akustik-Songs versammelt sind. 2016 folgte mit „Acoustic II“ eine brillante Fortsetzung. Der bedeutendste Schritt zur Welteroberung fand sich aber Anfang 2015 in ihrem Album „We Are All We Need“, das in vielen Nationen hoch in die Charts stieg. Und auch mit dem aktuellen Werk „Common Ground“ beweisen die drei Sounddesign-Virtuosen ein weiteres Mal, wie Musikalität, drückende Bassdrums und hymnische Euphorie eine perfekte Symbiose eingehen. 

    Weitere Live Nation Events