Charlotte Lawrence

Events

Weitere Informationen

Charlotte Lawrence
Die neue Stimme des jungen Pops
Ende März 2020 live in Hamburg, Berlin & Köln

Die 19-jährige Charlotte Lawrence schaffte es mit ein paar Songveröffentlichungen zum digitalen Durchstarter. Mit 14 begann sie ihre ersten selbst geschriebenen, zuhause im Schlafzimmer aufgenommenen Songs ins Internet zu stellen. Darunter ihre Singles „Sleep Talking“, „Psychopath“ und „Everybody Loves You“, die fast umgehend zu viralen Hits wurden. Ihr Spotify-Profil weist aktuell über 3,5 Millionen monatliche Hörer auf, Tendenz rapide steigend. 2020 wird der aufstrebende Popstar zwischen dem 20. und 25. März in Hamburg, Berlin und Köln auf der Bühne stehen.

Wenige ihres Alters dürften die Mechanismen der US-Unterhaltungsindustrie so gut kennen wie Charlotte Lawrence. Rote Teppiche gehörten bereits zu ihrem Alltag, als sie noch im Kinderwagen saß. Verantwortlich dafür sind ihre Eltern: Ihre Mutter Christa Miller ist bekannte TV-Seriendarstellerin (u.a. „Scrubs“ und „Der Prinz aus Bel Air“) und ihr Vater Bill Lawrence einer der erfolgreichsten TV-Produzenten, Autoren und Regisseure der Traumfabrik. Entsprechend nutzte Lawrence die Kontakte der Eltern und stieg bereits in jungen Teenie-Jahren zu einem gefragten Model auf, mit Fotostrecken in der Teen Vogue und Harper's Bazaar.

Innere Zufriedenheit fand sie aber vor allem dann, wenn sie sich mit ihren eigenen Songs im Kinderzimmer vergrub. Inspiriert durch die Platten der Eltern, konzentrierte sich Charlotte auf die Entwicklung eines zeitlosen Folk-Pop, der ebenso an Klassiker wie Joni Mitchell und Stevie Nicks, als auch an aktuellen Folk von Bon Iver oder Damien Rice, erinnert.

Zehn Jahre übte sie sich als Songwriterin im Stillen, bevor sie 2014 mit „The Finish Line“ ihren ersten eigenen Song über das Netz teilte. Bereits wenige Monate später verbreitete sich erstmals eine Arbeit von ihr wie ein Lauffeuer über das gesamte Land: Mit einer bedächtigen Coverversion des „Grease“-Klassikers „You're the One That I Want“ bewies sie, dass sie selbst 40 Jahre alten Radiohits eine vollkommen eigene künstlerische Handschrift verleihen kann.

Seither steigt der Stern von Charlotte Lawrence unaufhaltsam: Alle paar Monate erschien ein weiterer Song von ihr, viele davon avancierten innerhalb von Wochen zu viralen Online-Phänomenen. Seit Erscheinen ihrer ersten EP „Young“ (2018) sind sich Mode-, Trend- und Musik-Magazine einig, dass mit Charlotte Lawrence eine neue Stimme des jungen handgemachten Pops heranwächst, von der man noch viel hören wird – In Deutschland live zu erleben zwischen dem 20. und 25. März 2020.

Genres

Weitere Live Nation Events