Walking On Cars

Events

Weitere Informationen

Walking On Cars: Irlands große Indie-Eleganz
Mit eigenständigem Sound und klugen Texten in die Charts
Zweites Album „Colours” erscheint am 12. April 2019 
Im Mai für vier Shows in Deutschland

In vollkommener Abgeschiedenheit an der Südwestküste Irlands bildete sich aus fünf engen Schulfreunden vor acht Jahren das Quintett Walking On Cars, das in Großbritannien gleich mit den ersten Singles, „Catch Me If You Can“ und „Two Stones“, sowie mit ihrem 2016 veröffentlichten  Debütalbum „Everything This Way“ für großes Aufsehen sorgte. Album und Singles kletterten in die Top 30 der Charts u.a. in England und Deutschland, in Irland stieg „Everything This Way“ gar bis an die Spitze der Hitlisten. Als noch erfolgreicher erwies sich die Single „Speeding Cars“, die mit Top-20-Platzierungen in zahllosen Ländern zu einem europaweiten Hit avancierte. Nach ihren mitreißenden Shows im Rahmen einer ausgedehnten Europa-Tournee kehrte die Band zurück nach Irland, um die Songs für das zweite Album zu schreiben. Jenes wird nun unter dem Titel „Colours“ am 12. April 2019 europaweit erscheinen. Danach kommen sie zwischen 6. und 13. Mai für vier Konzerte nach Deutschland und machen Halt in Köln, München, Berlin und Hamburg.

Gleich ihre erste Single „Catch Me If You Can“ stieg auf Platz 27 der irischen Charts, hielt sich über 20 Wochen in den Top 100 und kletterte auf Platz 1 der irischen iTunes-Charts. Die zweite Single „Two Stones“ stieg einige Monate später bis auf Platz 12 der Single-Charts ihrer Heimat und konnte innerhalb weniger Wochen mehr als eine Million Klicks auf YouTube verbuchen. Entsprechend stieg das Debütalbum „Everything This Way“ in Irland sofort an die Spitze der Charts und wurde von allen bedeutenden Fachmedien Englands in den höchsten Tönen gelobt. Als ihr Debütalbum Ende März auch außerhalb Großbritanniens erschien, wurden Walking On Cars schnell zu einem der meistbeachteten Newcomer Westeuropas.

Nun folgt am 12. April 2019 das zweite Album „Colours“. Sowohl in ihrem eigenen Studio im irischen County Kerry als auch in den legendären RAK Studios in London und den Angelic Studios bei Banbury aufgenommen, trifft es der Titel tatsächlich sehr gut: Man hört darauf eine deutlich erweiterte Palette an Klängen, etliche Schattierungen, Emotionen und Styles vereint der kaleidoskopisch angelegte neue Longplayer, auf dem Walking On Cars ihre Indie- und Alternative-Wurzeln auch mit ganz anderen Sounds kombinieren.

Weitere Live Nation Events