Mit Hauptinhalt fortfahren
Live Nation Germany

New Music

Nach seinem Mehrfach-Platin-Debüt veröffentlicht der britische Newcomer Nathan Evans seine neue Single „Told You So“

Nathan Evns

ABOUT "TOLD YOU SO"
Heute veröffentlicht der mehrfach mit Platin ausgezeichnete britische Singer-Songwriter Nathan Evans seine brandneue Single „Told You So“ mit einem Remix von Digital Farm Animals. Die neue Single folgt auf denweltweiten Erfolg von „Wellerman“, mit dem der schottische Singer-Songwriter in Rekordzeit den internationalen Durchbruch geschafft hat. Sein „SeaShanty“, wie Seemannslieder auch genannt werden, stand sensationelle 10 Wochen auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Single Charts (GfK Entertainment) und erreichte Platz 2 der deutschen Airplaycharts. Über 540.000 Einheiten wurden von „Wellerman“ verkauft, was dem Shootingstar die Platin-Auszeichnung bescherte. "Wellerman" ist hierzulande (und auch in Großbritannien) der erfolgreichste Song des Jahres!

Jonathan Zelter mit neuer Single "Nicht ohne dich"

ABOUT "NICHT OHNE DICH"
Der Kopf will nicht immer, wie unser Herz will. Der lässt uns zweifeln, Dinge in Frage stellen, die schon längst entscheiden waren:  

Ist da genug Liebe? Was ist Liebe? Wie definiert man das überhaupt? Und zack: Plötzlich hängt man in der Grübelschleife fest, Was da hilft, ist, die richtige Frage zurück stellen – dem da oben, dem Kopf. Das hab ich gemacht:

Will ich mich – ohne meinen Partner/ meine Partnerin? Mit dir? Oder doch lieber ohne dich? Und meine Antwort war: Nein! Ich will mich nicht ohne dich.

Jonathan Zelter - Nicht ohne dich (Offizielles Video)

Within Temptation veröffentlichen ihre brandneue Single
"SHED MY SKIN"

Within Temptation

ABOUT "SHED MY SKIN"
Schwer. Das ist wahrscheinlich das erste Wort, das einem in den Sinn kommt, wenn man den brandneuen Song 'Shed My Skin' von Within Temptation hört. "'Shed My Skin' dreht sich um den Umgang mit den unvermeidlichen Veränderungen im Leben. Es geht darum, der Mensch zu werden, der wir sein sollen, auch wenn das bedeutet, Menschen zu verlieren, die wir lieben, von denen wir uns aber entfernt haben. Echtes Wachstum beginnt dort, wo die Komfortzone endet und genau darum geht es in dem Song: Wenn wir uns nicht verändern, wachsen wir nicht. Wenn wir nicht wachsen, leben wir nicht wirklich", - Sharon.

Für diesen Song hat sich die Band mit der deutschen Metalcore-Band Annisokay zusammengetan. "Shed My Skin" lebt von Sharons melodischen Gesangslinien und mit den Annisokay-Frontmännern Rudi und Christoph, die eine weitere Schicht von hochfliegenden, gefühlvollen Vocals hinzufügen, ist der Song zu einer absoluten bombastischen Metal-Hymne geworden. Christoph Wieczorek: "Within Temptation ist eine Band, die wir lieben und schon seit vielen, vielen Jahren hören. Sie können sich vorstellen, wie verblüfft wir waren, als sie uns ansprachen und fragten, ob wir auf ihrer nächsten Single mitspielen wollen - einfach weil sie unsere Musik auch lieben! Wir sind mehr als stolz darauf, ein Teil dieses tollen Songs zu sein und hoffen wirklich, dass die Leute da draußen ihn genauso lieben wie wir."

Within Temptation - Shed My Skin (feat. Annisokay) - Visualizer

Billie Eilish kündigt neues Album "Happier Than Ever" an

ABOUT "HAPPIER THAN EVER"
Die amerikanische Popsängerin Billie Eilish (19) hat ihr zweites Album angekündigt. „Happier Than Ever“ werde am 30. Juli erscheinen, teilte sie am Dienstag per Instagram mit. „Das ist meine liebste Sache, die ich je erschaffen habe, und ich bin so aufgeregt und nervös und kann es gar nicht abwarten, dass ihr es hört“, schrieb Eilish. „Ich habe noch nie so viel Liebe für ein Projekt gefühlt wie für dieses. Ich hoffe, ihr fühlt, was ich fühle.“ Das Debütalbum der Sängerin, „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“, war im März 2019 erschienen, zu einem Welterfolg geworden und unter anderem mit mehreren Grammys ausgezeichnet worden.

St. Vincent erscheint mit neuem Album "Daddy's Home"

WHO‘S ST. VINCENT?
Annie Clark aka St. Vincent, wurde am 28. September 1982 in Tulsa, Oklahoma geboren und ist eine US-amerikanische Multiinstrumentalistin, Sängerin und Songwriterin.

WHY THE HYPE?
Bei den Grammys 2019 war sie zwei Mal nominiert. Sie gewann in der Kategorie Bester Rocksong mit dem Lied "Masseduction" und ihr gleichnamiges Album war zudem als Bestes Alternative-Album nominiert. Anlässlich der Grammy Awards 2020 spielte St. Vincent im Rahmen eines Tribut-Konzerts für Prince ihren Song „Controversy“.

ROAD TO SUCCESS:
2006 veröffentlichte St. Vincent parallel zu ihrer Tour mit Sufjan Stevens ihre erste EP "Paris Is Burning". Ihr Debütalbum "Marry Me"wurde am 10. Juli 2007 bei Beggars Banquet Records veröffentlicht. Im Herbst des gleichen Jahres bestritt St. Vincent auch ihre erste Headlining-Tour in Deutschland.

Im September 2012 veröffentlichte sie zusammen mit David Byrne das Album "Love This Giant". Es wurde in der Kategorie Best Recording Package für einen Grammy Award nominiert.

Im Februar 2014 erschien das Album "St. Vincent". Für Clark brachte es mit Platz 12 der Charts nicht nur ihre beste Platzierung bis dahin in den USA, sondern auch gute Platzierungen in Europa. Für "St. Vincent" bekam sie den Grammy in der Kategorie Bestes Alternative-Album.

MOTHER MOTHER: Neues Album "Inside" erscheint am 25. Juni

WHO‘S MOTHER MOTHER?
Aus dem Englischen übersetzt-Mother Mother sind eine kanadische Indie-Rock-Band aus Quadra Island, British Columbia. Die Band besteht aus Ryan Guldemond an Gitarre und Gesang, Molly Guldemond und Jasmin Parkin an Gesang und Keyboard, Ali Siadat am Schlagzeug und Mike Young am Bass.

WHY THE HYPE?
Das Jahr 2020 bescherte Mother Mother einen beispiellosen organischen Anstieg ihrer Bekanntheit auf TikTok. Die Songs der ersten beiden Alben explodierten förmlich auf der Plattform und sorgten dafür, dass der Hashtag #MotherMother 325 Millionen mal verbreitet wurde und ihr Kanal heute mehr als 2 Millionen Follower zählt. Die Bekanntheit der Band wächst  längst über TikTok hinaus und Mother Mother verzeichnen bereits 15 Millionen monatliche Hörer auf sämtlichen Streaming Portalen, ein Feature im Rolling Stone Magazin und regelmäßige Platzierungen in den Billboard’s Emerging Artists Charts.

ROAD TO SUCCESS:
Die 17 Konzerte umfassende „The Inside Tour 2022“ von Mother Mother startet am 22. Februar in Helsinki und bringt die Band im März 2022 auch auf die deutschen Bühnen nach Hamburg, Berlin, Köln und München.Zeitgleich mit der Tournee kündigt die Band auch das mit Spannung erwartete achte Studioalbum „Inside” an, das am 25. Juni 2021 erscheinen wird. Produziert von Frontmann Ryan Guldemond und Howard Redekkop, der auch die ersten beiden Alben produzierte, bringt „Inside” nicht nur Mother Mother’s produktive Karriere auf das nächste Level, sondern besinnt sich auch auf die Ursprünge ihres Erfolges.

Vanessa Mai veröffentlicht neues Album "Mai Tai"

WHO‘S VANESSA MAI?
Grenzen überschreiten und hinter sich lassen, einfach machen, worauf man Lust hat, ja, gar nicht mehr darüber nachdenken, ob etwas richtig oder falsch ist – Vanessa Mai hat das schon immer getan. Schlager? Pop? Rap? R&B? In Schubladen sollen sie bitte andere stecken.

WHY THE HYPE?
Die musikalische Vielfalt kommt dabei nicht von ungefähr: „Durch die Alben und Songs der letzten Jahre haben mein Team und ich mittlerweile alle Freiheiten der Welt. Wir müssen keinen Erwartungen mehr entsprechen oder Zielgruppen bedienen, sondern können machen, worauf wir Lust haben. Also haben wir einfach Songs geschrieben – und wenn sie gut waren, sind sie auf dem Album gelandet. So frei zu arbeiten, hat riesengroßen Spaß gemacht.“

ROAD TO SUCCESS:
In Kombination mit der Nähe zu ihren Fans, die Vanessa Mai seit dem Beginn ihrer Karriere auszeichnet, gelingt der Sängerin es so immer wieder Themen zu finden und Lieder entstehen zu lassen, die vielen ihrer Anhänger aus dem Herzen sprechen. Zum ersten Mal präsentiert Vanessa Mai dabei auch eine deutlich ruhigere Seite als gewohnt von sich. Da ist zum Beispiel „Leichter“, ein Lied über Liebe und was aus ihr werden kann, wenn das Scheitern von etwas vermeintlich Schönem unausweichlich scheint. Wenn die gemeinsamen Songs unhörbar werden, wenn die Fotos am Spiegel langsam verblassen, wenn alle Träume ausgeträumt sind - aber man einfach noch nicht loslassen kann oder will und sich fragt, wann es endlich wieder leichter wird. 

Ghostly Kisses: Kanadas neue Stimme stiller Melancholie

WHO‘S GHOSTLY KISSES?
Ghostly Kisses ist das Pseudonym der kanadischen Sängerin und Songwriterin Margaux Sauvé, die nun seit vier Jahren und mit drei EPs die feinsinnigen und emotionsbetonten Musikhörer geradezu magisch in ihren Bann zieht.

WHY THE HYPE?
Man kann entdecken, wie diese Künstlerin, die live von drei Musikerin flankiert wird, über ihre EPs immer weiter gewachsen ist und ihre eigene Stimme gefunden hat – im buchstäblichen wie übertragenen Sinne. Ihre jüngste EP „Never Let Me Go“ erschien im Juni, seither sind die einschlägigen Gazetten voll des Lobes über diese besondere Dreampop-Chronistin des Zwischenmenschlichen.

ROAD TO SUCCESS:
Bereits im Alter von fünf Jahren begann Margaux Sauvés Liebe zur Musik: Man drückte ihr eine Violine in die Hand, die sie bis heute gewissermaßen nicht mehr loslassen sollte (und auch ein bedeutender Bestandteil ihrer aktuellen musikalischen Arbeit ist). Nach Beendigung der Schulzeit widmete sie sich ihrem zweiten großen Interesse – den Dynamiken und Verhaltensweisen von Menschen untereinander sowie im Zwiegespräch mit sich selbst – und begann ein Studium der Psychologie.

Je länger sie studierte, umso stärker entwickelte sich für sie allerdings eine Überzeugung: Ja, Psychologie begeisterte sie in der Theorie – den praktischen Job als Therapeutin konnte sie aber immer weniger mit sich selbst in Verbindung bringen.Eines Tages setzte sie sich, ohne darüber nachzudenken, an das Keyboard ihres Mitbewohners und schrieb ihren ersten Song, dem in schneller Abfolge weitere folgen sollten.Aus dieser Eigenheit macht Margaux Sauvé mit ihrem im weiteren Sinne dem Dreampop zuzurechnenden Soloprojekt Ghostly Kisses nun eine Tugend.