Scandal

Events

Weitere Informationen

Scandal
Female Power-Pop-Rock aus Fernost

Exklusives Deutschlandkonzert des japanischen Animequartetts

In Japan sind sie bereits Superstars und auch eingefleischten Manga-Fans dürften Scandal  (jap. スキャンダル) ein Begriff sein. Die vier Mädels aus Osaka kommen mit ihrem fernöstlichen Power-Pop-Rock nun endlich auch wieder nach Deutschland. Am 09.09. werden Haruna, Mami, Tomomi und Rina im Musik und Frieden, Berlin für eine hitzige Atmosphäre und ein Konzert voller Ekstase sorgen – genau das Richtige für Fans von Bands wie Paramore, Fall Out Boy oder Blink-182.

Kennengelernt haben sich die vier Musikerinnen bereits 2006 während ihrer Schulzeit in einer Gesangs- und Tanzschule in Japans zweitgrößter Stadt Osaka. Schnell zog es das Quartett in die Öffentlichkeit, wo sie jedes Wochenende im Schlosspark von Osaka auftraten. Es dauerte nicht lange bis Scandal das Interesse von Clubbesitzern ihrer Heimatstadt und Kyoto weckten und auch ein Label war schnell gefunden. 2008 erschienen ihre ersten drei Singles auf Kitty Records und prompt ging es in den USA auf Tour in sechs großen Städten sowie auf das legendäre SXSW Festival in Austin, Texas und die größte Manga-Convention der Vereinigten Staaten.

Ihr Major-Debüt gaben sie dann 2008 mit den Singles „Doll“, „Sakura Goodbye“ und "Shōjo S", das als Intro der Animeserie „Bleach“ für Furore sorgte. Der Song landete auf Platz sechs der japanischen Charts und sorgte für den kommerziellen Durchbruch in ihrem Heimatland. Kurz darauf erschien ihr Debütalbum „Best Scandal“ sowie die Single „Shunkan Sentimental“, welches wiederrum als Schlusssong des Animes „Fullmetal Alchemist: Brotherhood“ fungierte.

In der Folgezeit releasten Scandal fast jedes Jahr ein neues Album und waren praktisch ununterbrochen auf Tour - in Japan und vielen anderen Ländern der Erde. Durch ihre Präsenz in der international gut vernetzten und stetig wachsenden Animeszene gewannen sie immer mehr Fans auf dem ganzen Globus. Auch in Deutschland waren sie bereits, darunter 2015 in Essen und 2016 in Köln sowie Hamburg. Sogar im deutschen Fernsehen spielten die vier anlässlich Nenas 40-jährigem Bühnenjubiläum im Oktober 2017 eine Coverversion von „Willst du mit mir gehen“ im ZDF.

Mittlerweile stehen 23 Singles und 8 Studioalben in 13 Jahren Bandgeschichte zu Buche. 2020 kehren Scandal mit einem neuen Album, das erstmals auf ihrem eigene Label „her“ erscheinen wird, zurück. „Kiss from the Darkness“ wird das gute Stück heißen. Im Zuge dessen kehren Haruna, Mami, Tomomi und Rina zurück nach Deutschland - für eine einzige exklusive Show am 09.09. im Musik und Frieden, Berlin.

Weitere Live Nation Events